CV

*1985 Würzburg


Ausbildung

2015–2016 Meisterschülerin bei Bjørn Melhus, Kunsthochschule Kassel
2015–2009 Studium der Bildenden Kunst im Fachbereich Bildhauerei, bei Carl-Emanuel Wolff, Martin Honert, Diplom bei Wilhelm Mundt, Hochschule für Bildende Künste Dresden
2013–14 Auslandsaufenthalt an der École nationale supérieure des Beaux-Arts de Paris bei Tania Bruguera
2007–2009 Tischlerlehre, Schreinerei Schilling, Frankfurt am Main
2005–2007 Studium der Philosophie, Politikwissenschaft und Europäischen Ethnologie/Völkerkunde, Philipps-Universität Marburg und Julius-Maximilians-Universität Würzburg

Preise und Stipendien
2017 Stipendiatin des Goldrausch Künstlerinnenprojekts, Berlin
2016 Projektförderung „NYX“ der Stadt Dresden, Amt für Kultur und Denkmalschutz
2013/14 Stipendium des DFJW für Studienaufenthalt in Paris
2012 Förderung „AKA Bella“ durch die Stiftung Liebelt Hamburg

Ausstellungen (Auswahl)
2017 Goldrausch 2017, Studio 1, Berlin (K); Funplastic, City Gallery des Kunstverein Wolfsburg
2016 Examen 16, documentaHalle, Kassel
2015 Small, Kunstraum Super, Wien
2014 Swap It, Motorenhalle, Dresden; Mi casa es tu casa, Galerie San Cristo, Havanna, Kuba
2012 AKA BELLA – Reiseausstellung und Auktion, Schute – ehemaliges Forschungsschiff der Galerie für Landschaftskunst, Hamburg
2011 Fragile Helden, Kunstverein Lola Montez, Frankfurt am Main; Die Einzigen Fremden seid doch Ihr!, Hellerau – Europäisches Zentrum der Künste Dresden (K)

Künstlerischer Werdegang
seit 2013 Kuration der Kulturveranstaltungsreihe Stolle33, Dresden
2008/09 Gründungsmitglied der EquizaBar, Frankfurt am Main
2006 Praktikum bei Steinmetz A. Murtikar, Varanasi, Indien
2004/05 Kuration des 1. und 2. Liedermaching Festival Würzburg, Akw!, Cafe Cairo, Würzburg
2002 Kuration des 1.Würzburger Kunstfrühling, Cafe Cairo, Würzburg
2000 Drehbuch und Inszenierung des Theaterstücks „Lebenswelten“, Cafe Cairo, Würzburg
2005-1992 Mitwirkung an jährlichen Produktionen im Theater am Neunerplatz, Theater Chambinzky und Werkstattbühne, Würzburg