Mare Nostrum

previous arrow
next arrow
Slider

mare nostrum
Digitalcollage, C- Print
148 x 369 cm
2015

Gemeinschaftsarbeit mit Anne Seiler
Ausstellungsansicht East Side Gallery Dresden

Mare Nostrum heisst wörtlich aus dem Lateinischen übersetzt “Unser Meer”. Diesen Titel gab sich eine Operation der italienischen Marine und Küstenwache im Herbst 2013 zur Seenotrettung von Flüchtenden, die über das Mittelmeer Italien zu erreichen versuchten. Gleichzeitig sollten die Schleuser aufgegriffen werden. Am 18. Oktober 2013 startete Mare Nostrum unter der Leitung des Admirals Guido Rando. Der damalige italienische Verteidigungsminister Mario Mauro sagte, dass auch die Mutterschiffe der Schlepper identifiziert werden sollen und die Flüchtlingsboote ans Festland eskortiert würden. Bis Mitte Mai 2014 erreichten über 36.000 Flüchtlinge die italienische Küste, bis Ende August 2014 waren es 80.000. Die Operation Mare Nostrum endete am 31. Oktober 2014.

[aus: https://de.wikipedia.org/wiki/Mare_Nostrum_%28Marineoperation%29]